Sophie Stephan

1985 geboren in Rochlitz
2005-2008 Studium Freie Kunst, Muthesius Kunsthochschule, Kiel
2009-2013 Medienkunst / Mass Media Research und Kunst im öffentlichen Raum, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
2010 Erasmus Stipendium, Universidad del Pais Vasco, Bilbao, Spanien
2011 DAAD-Austauschstipendium, Vilniaus dailés akademija, Vilnius, Litauen
2012-2013 kuratorische Arbeit „WindowDisplayShow“, Kunstraum D21, Leipzig
seit 2013 Teil der Performance-Gruppe „Normative Gaze“, Berlin
seit 2014 Teil des „westfernsehen“, Leipzig


Ausstellungsbeteiligungen

2007 Ohnmacht, Maschinenhalle, Kiel
2008 Wo liegt Arkadien?, Skulpturenpark Gerisch, Neumünster
und Ministergarten Schleswig-Holstein, Berlin
2009 Das Böse ist ein Eichhörnchen, Amtsgericht, Leipzig
On (plein) air, Galerie Doppel DE, Dresden
2010 Fernsehreihe PAL-Positions, Okto-TV, Wien
Schrei: Eine LiveSkypePerformance mit Marlene Morgenstern, Bilbao und Leipzig
Leben Lieben Leiden, Bomann-Museum und Schlosspark, Celle
2011 Editing Spaces. Reconsidering the public, Vilnius, Litauen
2012 Multiple Mediale Welt - Verstecke in den TV-Medien, Motorenhalle Dresden
Shared Dramaturgy of an unexpected object in the Everyday, Mailand, Italien
2013 The Supershow, Halle 14, Spinnerei-Rundgang, Leipzig
6-stündige TV-Sendung am 22.09.2013, Info-TV, Leipzig
Zeiten, Performance mit Live-Übertragung am Hauptbahnhof, Leipzig
2014 Month of Performance Art, WestGermany, Berlin
ArtWalk, Clara-Zetkin-Park, Leipzig